Kourtis Internet Solutions
KOURTIS INTERNET SOLUTIONS

Archive for August, 2008

Für jeden etwas: Microsoft veröffentlicht SQL Server 2008 in 7 Varianten

Donnerstag, August 28th, 2008

Der Software-Riese aus Redmond hat die Arbeiten an der 2008er Version seines SQL Servers beendet und bietet diesen ab sofort in 7 verschiedenen Varianten zum Download an. Dabei vereint die neue Version Datenverwaltung und Business-Intelligence in einem Produkt und richtet sich damit ganz klar auch an den Data-Warehousing Bereich. Zusätzlich ...

Die Zukunft gestalten: Mozilla auf der Suche nach neuen Ideen für Firefox

Donnerstag, August 28th, 2008

Man könnte das, was der Mozilla-Entwickler Chris Beard in seinem Blog schreibt, fast für eine Antwort auf Googles Ankündigung halten, aufgrund der schleppenden Entwicklung der namenhaften Webbrowser eine eigene Alternative entwickeln zu wollen. Laboratorien, erklärt Beard voller Pathos, seien seit jeher die Orte, an denen sich Wissenschaft und Kreativität vereinen, um ...

Erster Prototyp: „Identity In the Browser“ bringt OpenID für Firefox

Dienstag, August 26th, 2008

Angekündigt war es schon: Eigentlich sollte bereits die vor einiger Zeit erschienene Version 3 des freien Webbrowsers Firefox eine Unterstützung für den Login-Dienst OpenID und Microsofts Identitätsmanagement CardSpaces, das mit Vista eingeführt und auch für XP verfügbar gemacht wurde, mitbringen. Daraus wurde nichts, da die erwartete Unterstützung der OpenID Community ...

FOP V0.95 – Formatting Objects Processor in neuer Version

Dienstag, August 26th, 2008

Der von der Apache Software Foundation gepflegte Formatting Objects Processor ist nun in der neuen Version 0.95 erschienen. Der in der Programmiersprache Java geschriebene FOP ist ein Formatierungswerkzeug, das Daten, die im XSL Format vorliegen, für den Druck formatiert. Dabei nimmt der Prozessor ein XSL-FO (XLS-Formatting Object) entgegen und erzeugt ...

Adobe: Warnung vor gefälschten Updates

Montag, August 25th, 2008

Wie Adobe nun im firmeneigenen Weblog bekannt gab, macht zur Zeit ein Schädling die Runde, der sich als Update für Adobes Flash Player ausgibt, um sich zu verbreiten. Zur Zeit wird die schadhafte Software größtenteils auf den Social Networking Plattformen MySpace und Facebook beobachtet - theoretisch kann er sich jedoch ...

HTML-Standards nun auch in E-Mails überprüfbar

Freitag, August 22nd, 2008

Der Acid Test dürfte für viele kein Unbekannter sein: Er generiert aus komplexen und stark verschachtelten (X)HTML, JavaScript und CSS Anweisungen... ein grinsendes Gesicht. Der Trick dabei: Das Gesicht ist als solches nur dann fehlerfrei zu erkennen, wenn der Webbrowser, der versucht es darzustellen, die aktuell gültigen Web-Standards des W3C ...

Adobe entwickelt Spracherkennung und Volltextsuche für Flash-Videos

Donnerstag, August 21st, 2008

Nachdem Google schon auf YouTube demonstriert hat, wie weit die Entwicklungen in Sachen Spracherkennung bereits fortgeschritten sind, zieht nun auch der Flash-Entwickler Adobe nach: In einem Interview erklärte Adobes Chef Stratege Mark Randall nun, dass Adobe an einer Technologie arbeitet, die es erlaubt, schon beim Schnitt automatische Mitschriften eines Videos zu ...

Drizzle: Entwickler wollen MySQL Beine machen.

Donnerstag, August 14th, 2008

Wenn es um Datenbanken im Backend von Web-Projekten geht ist die freie MySQL Datenbank der derzeitig wohl verbreitetste Standard. Die beliebte Datenbank ist vielseitig konfigurier- und erweiterbar. So unterstützt sie zum Beispiel gleich eine ganze Reihe verschiedener Storage-Engines, deren Aufgabe es ist, die anfallenden Daten auf die Platte zu bringen. Diese ...

Auf neuen Pfaden: Microsoft unterstütz die Apache Software Foundation

Mittwoch, August 13th, 2008

Die freie Apache Software Foundation, unter deren Führung unter anderem der ebenso verbreitete wie beliebte Open-Source Webserver Apache entwickelt wird, enthält finanzielle Unterstützung aus einer Richtung, aus der man sie wohl nicht vermutet hätte: Der Softwareriese Microsoft, der mit seinem eigenen IIS (Internet Information Services) schon seit geraumer Zeit permanent ...

Facebook, öffne dich! – Facebook Connect ab Herbst 2008 frei zugänglich

Montag, August 11th, 2008

Nachdem der Konkurrent MySpace bereits im Juni angekündigt hatte, unter dem Projektnamen "DataAvailability" Entwicklern externer Websites über eine API den Zugriff auf die MySpace Benutzer-Daten zu ermöglichen, zieht nun, einen knappen Monat später, auch Facebook nach. Unter dem Namen "Facebook Connect" soll der neue Service ähnliches bieten wie das schon bekannte ...