Kourtis Internet Solutions
KOURTIS INTERNET SOLUTIONS

Firefox erhält Erweiterungs-Engine

Freitag, Mai 22nd, 2009

Mozilla bringt mit dem Jetpack ein neues Engine für den Firefox auf dem Markt und sorgt abermals für Schlagzeilen. Mit dem neuen Engine können interessierte und ebenso engagierte Anwender die verschiedensten Erweiterungen für den Firefox anfertigen und sie schließlich dann auch benutzen. Mozilla verwies bei der Vorstellung des neuen Engines ...

Firefox 3.5 soll Anfang Juni kommen

Mittwoch, Mai 20th, 2009

Bereits Anfang Juni möchte Firefox den ersten Release Candidate auf den Markt bringen. Schon jetzt wird das Angebot mit großer Anpassung erwartet, immerhin soll Firefox 3.5 RC mit zahlreichen Raffinessen ausgestattet sein. In den vergangenen Wochen mussten die Entwickler immer wieder die verschiedensten Verzögerungen bekanntgeben. Bereits seit Monaten kämpfen die ...

Wettrennen der Internet-Browser

Mittwoch, März 4th, 2009

Mächtig in Bewegung ist der Browsermarkt. Jeder Hersteller wittert im Moment eine Chance, sich Marktanteile zu sichern. Da Browser auch dann eine äußerst interessante Einnahmequelle sind, wenn man sie kostenfrei downloaden kann, lohnt sich diese Mühe. Als Browserhersteller kann man die Internetuser schließlich auf bestimmte Suchdienste lenken und damit eigene ...

Erste Alpha-Version von Mozillas mobilem Browser Fennec

Mittwoch, Oktober 22nd, 2008

Firefox' kleinen Bruder Fennec gibt es ab sofort als Alpha-Version. Der mobile Browser basiert zwar auf Firefox selbst, ist aber vom Benutzerinterface speziell auf kleine Bildschirme und Touchscreens zugeschnitten. Allerdings ist diese erste Version laut Mozilla eine „User Experience Alpha“, die nur zu Testzwecken veröffentlicht wird. Wie auch Firefox hat Fennec ...

Neue Wege Finden: Beschleunigtes JavaScript für den Firefox

Dienstag, September 9th, 2008

Vorbei sind die Zeiten, in denen die Bandbreite des Besuchers der entscheidende Flaschenhals war, wenn es darum ging, die Lade-Geschwindigkeit und die allgemeine Performance von Internetseiten zu bestimmen. Die Verbreitung von Hochgeschwindigkeit-Zugängen wie DSL und Kabelmodems ist so weit fortgeschritten wie noch nie und täglich werden neue Anschlüsse geschaltet - nicht ...

Auf der Höhe der Zeit: MSIE 8 in den Startlöchern

Freitag, September 5th, 2008

Es wird langsam eng für Microsoft. Zwar liegt der "Internet Explorer" aus Redmond mit ca 66% noch immer auf Platz eins im harten Kampf um die Marktanteile unter Web-Browsern, doch die Konkurrenz wächst stetig. Vor allem der freie Browser Firefox, der von dem von Netscape ins Leben gerufenen Mozilla Projekt ...

Bewegung im Browsermarkt

Dienstag, September 2nd, 2008

Das bekannteste Software-Projekt von Mozilla ist zweifelsohne der Browser Firefox. Im Sommer ging dieser in die dritte Version; bis zum Jahresende soll ein weiteres großes Update folgen. In der vergangenen Woche veröffentlichte Microsoft die Beta 2 des Internet Explorer 8 und gestern folgte Google mit der ersten öffentlichen Beta-Version des ...

Die Zukunft gestalten: Mozilla auf der Suche nach neuen Ideen für Firefox

Donnerstag, August 28th, 2008

Man könnte das, was der Mozilla-Entwickler Chris Beard in seinem Blog schreibt, fast für eine Antwort auf Googles Ankündigung halten, aufgrund der schleppenden Entwicklung der namenhaften Webbrowser eine eigene Alternative entwickeln zu wollen. Laboratorien, erklärt Beard voller Pathos, seien seit jeher die Orte, an denen sich Wissenschaft und Kreativität vereinen, um ...

Erster Prototyp: „Identity In the Browser“ bringt OpenID für Firefox

Dienstag, August 26th, 2008

Angekündigt war es schon: Eigentlich sollte bereits die vor einiger Zeit erschienene Version 3 des freien Webbrowsers Firefox eine Unterstützung für den Login-Dienst OpenID und Microsofts Identitätsmanagement CardSpaces, das mit Vista eingeführt und auch für XP verfügbar gemacht wurde, mitbringen. Daraus wurde nichts, da die erwartete Unterstützung der OpenID Community ...

Good Bye, Mozilla: Mike Schroepfer wechselt zu Facebook

Mittwoch, August 6th, 2008

Mike Schroepfer stand über drei Jahre lang als Vizepräsident ganz weit vorn an der Spitze der Mozilla Foundation, die unter anderem den Web Browser Firefox entwickelt. Unter seiner Regie wurden die ebenso erfolgreichen wie beliebten Firefox Versionen 1.5, 2 und 3 auf den Weg gebracht - jede von ihnen brachte ...